Selbst gesponnene Strickjacke – ein Unikat

strickjacke (1)Hier zeige mal meine neue Sjoeden-Style-Jacke: Sie ist komplett selbst gefertigt: Die Wolle habe ich zuerst (teilweise)  selbst gefärbt (kaltgbeizte Sonnenfärbung mit Krapp), (teilweise) kadiert (mit der Hero von Woolmaker) kdann gesponnen (mit meinem Ashford Kiwi), verzwirnt (zweifädig) und verstrickt (nach dem Erholungsbad und dem Knäuel-Wickeln mittels Nostepinde) .

Schnitt und Muster habe ich mit ebenfalls selbst ausgedacht, inspiriert von einer Gudrustrickjacke (1)n-Sjoeden-Tunika (Raglan-Schnitt von oben gestrickt) und einem  einmal in der Gudrun-Sjoeden-Gruppe auf facebook gesehenen alten Tragefoto einer  Sjoeden-Strickjacke (die trug jemand, der vor einem Käfer oder einer Ente stand, das weiß ich nicht mehr so genau). Ich liebe meine neue Jacke jetzt schon.

Und bei den derzeit kalten Apriltagen hat sie mir bereits beste, wärmende Dienste geleistet. Das Material ist Merino und BFL (Blue-Face-Leicester)-Wolle, etwas Seide und etwas Bambus.

Kiwi-Spinnrad mit Wolle Woll Batts kardiert Raglan Beginn Jacke Start Raglangstrickjacke Raglan-Strickjacke

Kommentare sind geschlossen.